Erste-Hilfe-Set Ergänzungen für Reisen abseits der Zivilisation

Das Reisen in entlegene Gebiete, exotische Länder und ferne, einsame Gegenden hat seinen Reiz und liegt derzeit voll im Trend. Ebenfalls ist der Tourismus in „extreme“ Gebiete stark ansteigend. Immer mehr Menschen suchen die Herausfordung in der Natur, sei es bergsteigen im Himalaya, wandern durch die Sahara oder der Trip durch den indonesischen Dschungel.
Beachten sollte man in jedem Fall die medizinische Versorgung im jeweiligen Reiseland bzw. Gebiet und das Erste-Hilfe-Set entsprechend ergänzen. Leider ist es noch nicht überall selbstverständlich im Notfall sofort qualifizierte medizinische Hilfe zu erhalten. Zu weit können die Wege zum nächsten Arzt oder Krankenhaus sein. Auch können Sie nicht davon ausgehen immer steriles Equipment vorzufinden. Daher ist es ratsam ein kleines Grundsortiment an medizinischen Produkten mitzuführen.
Zur jeweiligen Ausstattung holen Sie sich Rat bei fachkompetenten Reise-Medizinern!

Anzeige

Einmal Skalpelle

Jedes Braun Cutfix Skalpell ist einzeln steril verpackt und sofort einsatzfähig. Die Einmal-Skalpelle eignen sich für alle Inzisionen in Haut, Gewebe, Organen, Muskeln und Bändern.

Einzeln verpackte Op-Handschuhe

Puderfreie(!) Operationshandschuhe sind einsetzbar bei jeglichen Eingriffen unter aseptischen Bedingungen. Die Op-Handschuhe müssen paarweise steril verpackt sein.

Op Faden

Nahtmaterial 2/0 nicht resorbierbar

Braunülen in verschiedenen Größen

Eine Zusammenstellung ist z.B.: 1 x Vasofix Braunüle G16, 2 x Vasofix Braunüle G18 und 1 x Vasofix Braunüle G20.

Einmal-Kanülen und Einmal-Spritzen

Eine Zusammenstellung ist z.B.: Spritzen in den Größen 2ml, 5ml, 10ml und entsprechend passende Kanülen.

Infusionssystem

Steril verpackt

Beatmungsmaske

Beatmungsmaske zur Reduzierung der Infektionsgefahr beim Beatmen. Mit Gummiband zur rutschfesten Fixierung und luftgefüllter Wulst im Rand zur Abdichtung.

Die hier aufgeführten Punkte verstehen sich als Anregung und ersetzen keine fachkompetente Beratung.